Quantifizierung

Quantifizierung mittels Linganden Bindungsassays, Enzym-Linked-Immuno-Sorbant-Assay oder Massenspektometrie

Instrumentell:

  • HPLC – DAD
    Flüssigkeitschromatographie gekoppelt mit Diodenarray Detektor (UV-Vis Absorbance Spectrum)
  • LC/ESI-MS-MS
    Flüssigkeitschromatopgraphie gekoppelt mit Tandemmassenspektrometrie, Elektrospray Ionisation
  • LC/ESI – MS
    Flüssigkeitschromatographie gekoppelt mit Massenspektroemetire, Elektrospray Ionisation
  • LC/DAD-MS
    Flüssigkeitschromatographie gekoppelt mit Diodenarray Deketor und Massenspektrometrie

Photometrisch:

  • FRET, BRET, TRF, TR-FRET
  • UV /Vis Absorbtion
  • Luminescence
  • Fluorescence
  • Liganden Bindungs Assays (LBA)
  • Enzyme Linked Immunosorbent Assay (ELSIA)
  • Radioimmunoassay (RIA)
  • Enzyme Immunoassay (EIA)
  • Hybritisierungsassays (Aptamere)

Unsere Methoden zur Quantifizierung wurden seit 1992 in vielen, verschiedensten Projekten und Studien angewendet. Ein kuzer Auszug:

  • Quantitative Bestimmung einer Substanz mittels LC/MS/MS im Rahmen einer Pharmakokinetik Studie für ein mittelständisches deutsches Pharmaunternehmen
  • Quantitative Bestimmung von Mediatoren der Immunantwort (ELISA) in Rahmen einer Ex-Vivo Studie für ein TOP 10 Pharmaunternehmen (GLP/GCP)
  • Quantitative Bestimmung von Aptameren im Rahmen einer GLP pflichtigen Toxstudie für ein mittelständisches Pharmaunternehmen